13. August 2011: »Tag der Identität« in Geithain

Rund 140 Personen beteiligten sich am 13. August 2011 an der Neonazi-Veranstaltung »Tag der Identität« im sächsischen Geithain. Die Versammlung im Henning-Frenzel-Stadion wurde nach eigenen Angaben vom NPD-Kreisverband Landkreis Leipzig in Zusammenarbeit mit der Neonazi-Kameradschaft »Freies Netz Borna/Geithain« organisiert. Durch das Programm führte der Geithainer NPD-Stadtrat Manuel Tripp. Redebeiträge hielten außerdem Pierre Dornbrach, Patrick Fischer, Christian Müller und Maik Scheffler. Neben dem »Liedermacher Tobias« waren die Bands »Burning Hate«, »Exzess«, »Priorität 18« und »Terroritorium« angekündigt.

Alle Bilder herunterladen (Linux, macOS)

wget -r https://pixelarchiv.org/src/2011.08.13.geithain/

Stelle torsocks voran, um über das Tor-Netzwerk herunterzuladen.