1. Mai 2021: NPD-Aufmarsch in Greifswald

Am Samstag, dem 1. Mai 2021, versammelten sich ca. 260 extreme Rechte zu einer von der NPD und den »Jungen Nationalisten« (JN) organisierten Demonstration in Greifswald (Mecklenburg-Vorpommern). Durch erfolgreiche Blockaden von ca. 2.000 Gegendemonstrant:innen musste der Aufzug der Neonazis bereits nach der Hälfte der geplanten Wegstrecke den Rückweg zum Bahnhof antreten. Einer Gruppe von ca. 70 Rechten, überwiegend auswärtige Mitglieder der JN, wurde die Teilnahme an der Versammlung in Greifswald untersagt. Die Grundlage dafür waren die verschärften Regelungen für Auswärtige zur Bekämpfung der Corona-Pandemie in Mecklenburg-Vorpommern. Die Gruppe führte im Anschluss eine Spontanversammlung auf dem Alexanderplatz in Berlin durch.

Ganze Galerie herunterladen (Linux, macOS)

wget -r https://pixelarchiv.org/source/2021.05.01.greifswald/1

Stelle torsocks voran, um über das Tor-Netzwerk herunterzuladen.