6. Oktober 2011: NPD-Kundgebung in Geithain

Unter dem Titel »Gegen die unreflektierte Akzeptanz der Demokraten« versammelten sich am 6. Oktober 2011 etwa 15 Personen vor dem Geithainer Bürgerhaus. Anmelder war der damalige NPD-Stadtrat und Neonazi Manuel Tripp. Die Versammlung richtete sich gegen eine Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung zum Thema »Rechtsextremismus im Landkreis Leipzig«. Die TeilnehmerInnen verwendeten Spruchbänder und Schilder des vom vorbestraften NPD-Politiker David Petereit verantworteten Satireprojekts »Netzwerk für Tolerie und Demokranz«.

Ganze Galerie herunterladen (Linux, macOS)

wget -r https://src.pixelarchiv.org/2011.10.06.geithain/1/

Stelle torsocks voran, um über das Tor-Netzwerk herunterzuladen.